Studien

Im Jahr 2018 hatte das Bündnis eine umfangreiche Studie zur Analyse von Baumrinden in Auftrag gegeben. Damit sollte eine belastbare Grundlage für die Abschätzung der Luftverfrachtung von Ackergiften geschaffen werden. Die Ergebnisse, die wir im Februar 2019 vorlegen konnten, finden Sie hier.

Baumrinden speichern Substanzen aus der Umwelt. Eine Pilotstudie 2017 hatte gezeigt: Selbst an städtischen Standorten, wie dem Englischen Garten in München, waren Pestizide nachweisbar. Im Lauf des Jahrs 2019 haben wir diese Studie weiter vertieft. Die Ergebnisse werden wir im Frühjahr 2020 präsentieren und der Europäischen Kommission vorlegen, um Einfluss auf das Zulassungsverfahren zu nehmen: Dieses muss um ein Luftgütemonitoring erweitert werden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen